Anmelden

Wetteraukreis 

Wetteraukreis 

Kreisstadt Friedberg

Wetteraukreis 

Die Wetterau, direkt vor den Toren Frankfurts gelegen, ist eine lebendige Region zwischen den Ausläufern des Vogelsberges und den Hängen des Taunus, mit insgesamt 25 Städten und Gemeinden und knapp über 300.000 Einwohnern.

Die Region

Die Region und ihre historischen Spuren

Die fruchtbare Wetterau ist eine der ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Das beweisen herausragende archäologische Funde wie die keltischen Fürstengräber am Glauberg. Die „Keltenwelt“, ein europaweit einzigartiges Museum, bildet das Zentrum der Erforschung keltischen Lebens in Hessen. Daneben finden sich viele Zeugnisse aus der Römerzeit, wie der Obergermanisch-Raetische Lime (UNESCO-Weltkulturerbe).

Verbindung von Tradition und Moderne

Zudem wird die historische Bedeutung der Wetterau durch die mittelalterlichen Ortskerne der Städte deutlich. Besonders bekannt und sehenswert: Friedberg mit einer der größten Burganlagen Deutschlands und dem markanten Adolfsturm.  Bad Vilbel, die „Stadt der Quellen“, ist berühmt für sein Heilwasser und die Burgfestspiele in der Wasserburg. Die Schlösser in Büdingen und Butzbach oder das sogenannte „Wetterauer Tintenfass“, wie die Burgruine in Münzenberg genannt wird, sind Wahrzeichen der Region. Dabei verbindet die Wetterau Tradition mit Moderne, wie Bad Nauheim mit seinen Bade- und Kuranlagen im Jugendstil und den hervorragenden Kliniken beweist. 

Tourismus und Besonderheiten

Ursprüngliche Natur und Landwirtschaft

Auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen, wie der Vulkanradweg und der Lutherweg, können die facettenreiche Landschaft und die Ursprünglichkeit der Region erkundet werden.  90 % der Kreisfläche werden land- oder forstwirtschaftlich genutzt, was die berühmten „Ockstädter Kirschen“ und das größte zusammenhängende Anbaugebiet für Rosen in Deutschland, das „Rosendorf“ Steinfurth, hervorgebracht hat.

Wirtschaft

Starke Wirtschaft – Hohe Lebensqualität

Mit der unmittelbaren Nähe zum Ballungsgebiet Rhein-Main besitzt die Wetterau hervorragende Arbeits- und Lebensbedingungen. Die gute Verkehrsanbindung durch die Autobahnen A5 und A45, das dichteste Schienennetz Hessens sowie die Nähe zum Flughafen Frankfurt, bietet gute Rahmenbedingungen für Aktivitäten jeder Art. Dies zeigt die sehr gute wirtschaftliche Entwicklung in den letzten 30 Jahren bei der Handwerk und Gewerbe ein breites Branchenspektrum und einige Weltmarktführer hervorgebracht haben. Die mehr als 7500 Betriebe bieten insgesamt 78.000 Arbeitsplätze, wobei kleine und mittlere Betriebe mit im Schnitt 10,4 Beschäftigten der Jobmotor sind. Bestätigt wird die hervorragende Entwicklung durch die geringe Arbeitslosenquote. Zusätzlich pendeln über 60.000 Menschen nach Frankfurt oder in einen anderen Landkreis. Förderlich sind das moderne Schulsystem mit 89 Schulen und weiterführenden Bildungsangeboten sowie eine flächendeckende Versorgung der Bevölkerung im Gesundheits- und sozialen Bereich.

Weiterführende Links: 

Wetteraukreis: http://www.wetteraukreis.de
Tourismus im Wetteraukreis: http://tourismus.wetterau.de
Wirtschaftsförderung im Wetteraukreis: http://www.wfg-wetterau.de/

Cookie Branding
i