Anmelden

Unsere Förderprogramme

"Gut für Oberhessen"

Wir unterstützen Vereine, Institutionen und Initiativen auch in Zukunft. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Grundförderung

Förderung vor Ort

Seit mehr als 180 Jahren engagiert sich die Sparkasse Oberhessen für die Menschen in der Region. Als Sparkasse verbinden wir  Kompetenz in Finanzdienstleistungen mit Verantwortung für die  Gemeinschaft. Gesellschaftliches Engagement und eine  gemeinwohlorientierte Geschäftsphilosophie sind unsere Grundprinzipien.  Wir fühlen uns der Region und den Menschen, die hier leben und arbeiten, verbunden und fördern zahlreiche Projekte.

Grundförderung für Vereine

Für eingetragene, gemeinnützige Vereine

Wir unterstützen insgesamt 600 eingetragene, gemeinnützige Vereine mit je 200 Euro.
Förderberechtigt sind eingetragene Vereine, die

  • ihren Sitz in unserem Geschäftsgebiet haben (Wetteraukreis, Vogelsbergkreis),  
  • als gemeinnützig anerkannt oder im Vereinsregister eingetragen sind,
  • an einer unserer Übergabefeiern teilnehmen,   
  • Kunde bei der Sparkasse Oberhessen sind.

Als Basis der Grundförderung dient der Förderantrag. Dieser ist vom Vereinsvorstand für den Gesamtverein zu stellen. Bitte sehen Sie von Anfragen einzelner Abteilungen ab.
Die Grundförderung ist jährlich neu für das darauffolgende Jahr zu beantragen.
 

Die Bewerbungsphase beginnt im Januar 2017

 Logo-Downloads

Wir freuen uns, wenn im Rahmen der Grundförderung unser Logo genutzt wird.

Als JPG-Datei (CMYK für Drucksachen)

Als JPG-Datei (RGB für Ihre Homepage)

Anlassbezogene Förderung

Anlassbezogene Förderung

Für Vereine, Initiativen, Schulen, Kommunen und gemeinwohlorientierte Einrichtungen

Über die Grundförderung hinaus fördern wir auch anlassbezogen. Voraussetzung ist der Sitz und das Tätigkeitsgebiet im Geschäftsgebiet der Sparkasse Oberhessen. Über die Höhe der Förderung wird individuell nach Anlass entschieden. Bitte reichen Sie den Antrag rechtzeitig ein, mindestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder Produktion Ihrer Drucksachen. Dieser dient als Grundlage für unsere Entscheidung.

Deutscher Bürgerpreis

Ehrenamt muss sich lohnen

Der Deutsche Bürgerpreis ehrt jährlich herausragendes Engagement von Personen, Vereinen und Unternehmen. Die Sparkasse Oberhessen hebt mit einem zusätzlichen Regionalwettbewerb die Menschen hervor, die sich in Oberhessen ehrenamtlich für die Gesellschaft stark machen und sich für andere einsetzen.

Im Regionalwettbewerb erfolgen Auszeichnungen in folgenden Kategorien:

  1. Alltagshelden: Projekte, Vereine und Initiativen sowie das Engagement Einzelner.
  2. Lebenswerk: Einzelperson, die seit mindestens 25 Jahren ehrenamtlich tätig ist.
  3. Engagierte Unternehmer: Unternehmer, die persönliche Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen.

Preise:
Im Regionalwettbewerb werden 5 Hauptpreise in Höhe von je 1.000 Euro sowie Anerkennungspreise in Höhe von je 250 Euro vergeben.

Bewerbung:
Die Bewerbungsphase beginnt im April und endet im Juni eines jeden Jahres.

Stagemobil Geschirrmobil Hüpfburg

Die mobile Bühne für Ihre Veranstaltung

Die Stiftung der Sparkasse Oberhessen hat der Region eine mobile Bühne hinterlassen. Das STAGEMOBIL ist als kompakter Autoanhänger in 10 bis 20 Minuten von 1 bis 2 Personen aufgestellt. Mit kompletter Bühnentechnik, witterungsunabhängig und verschließbar. Verwaltet wird das Sparkassen-STAGEMOBIL durch die Behindertenhilfe Wetteraukreis (bhw).

Ansprechpartner: Herr Claus Kilian
Telefon: 06031 / 7232-11
E-Mail: c.kilian@bhw-wetteraukreis.de
Telefax: 06031 / 723240

Ausstattung
  • 5 Kanal Mischpult, Funkhandmikro, Endstufe 2 x 200W, iPod-Anschluss, Pioneer DVD/CD/Radio, 6 Spots, 2 Lautsprecher 60W
  • LED-Innenbeleuchtung
  • Klappbühne und Treppe: ca. 400 x 200 cm aus Alu-Riffelblech
  • Verkaufsklappe auf zwei Seiten bis zum Boden zu öffnen
  • Gesamter Boden aus Alu-Riffelblech
  • 2 Fahnenhalterungen am Dach
Technische Daten
  • 426 cm x 204 cm x 370 cm (L x B x H)
  • Innenhöhe: 260 cm (Klappe bei 250 cm montiert)
  • Gewicht 2600 kg, Tandem, gefedert, gebremst
  • Bereifung 195/50 R13C (900kg Tragkraft pro Rad)
  • Stromverteiler inkl. Absicherungen im Alugehäuse fix am Eventtrailer installiert (Starkstrom wird benötigt)  
Kosten
  • Miete pro Tag: 150,00 Euro
  • Selbstabholer: kostenlos
  • Transport, Auf- und Abbau durch die Behindertenhilfe Wetteraukreis: pauschal 150,00 Euro

Die Hilfe, wenn es um Essen und Spülen auf großen Feiern geht

Die Sparkasse Oberhessen hat der Region mehrere Geschirrmobile überlassen. Alle Vereine, Gemeinden und sonstige Institutionen im Wetteraukreis und Vogelsbergkreis können die Geschirrmobile für bis zu 2.000 Personen günstig anmieten. Sie sind ausgestattet mit einer Spülmaschine sowie über 3.500 Porzellan- und Besteckteilen, die an jedem beliebigen Ort eingesetzt werden können, wo Wasser, Strom und ein Anschluss an das Kanalnetz vorhanden sind. Sie sind einfach zu bedienen und tragen dazu bei, die Flut von Papp- und Plastikgeschirr zu vermeiden. Die DRK Kreisverbände, das Technische Hilfswerk und die Freiwilligen Feuerwehren übernehmen die Verwaltungs- und Vergabemodalitäten, für die ein kleiner Pauschalbetrag pro Leihvorgang fällig wird. Im Gegenzug wird das Geschirrmobil direkt zum gewünschten Einsatzort gefahren und erklärt.

 

Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Alsfeld e.V.
Altenburger Straße 56 b, 36304 Alsfeld
Tel.: 06631 919910
Mo. - Do. von 8:00 - 17:00 Uhr, Fr. von 8:00 - 13:00 Uhr
Ansprechpartner Geschirrmobil: Reinhold Fischer
Tel.: 0177 8218483


Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Lauterbach e.V.
Bleichstrasse 5, 36341 Lauterbach
Tel.: 06641 9663-0, Mo-Do.  8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr
E-Mail.: service@drk-lauterbach.de

Freiwillige Feuerwehr Büdingen
Ansprechpartner Geschirrmobil: Michael Ahrendt
Tel.: 0171 7870909
Internet: www.ffw-buedingen.de
Freiwillige Feuerwehr Borsdorf
Ansprechpartnerin Geschirrmobil: Andrea Döll
Tel.: 06043 6790 ab 17:30 Uhr
Internet: www.feuerwehr.borsdorf-hessen.de
Freiwillige Feuerwehr Dortelweil e.V.
E-Mail: verein.dortelweil@ff-badvilbel.de
Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Friedberg e.V.
Ansprechpartnerin Geschirrmobil: Berta Zimmermann
Tel.: 06039 7486
E-Mail: gemo@drk-friedberg.de
Internet: www.drk-friedberg.de
Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Ortsverband Friedberg/Hessen
Raiffeisenstr. 14, 61169 Friedberg
Tel.: 0176 28 59 99 44, Herr Kristian Nelkert
oder Tel.: 06031 4352, Mi. von 19:30 - 21:00 Uhr
 

Mieten Sie für Ihre Veranstaltung eine Hüpfburg

Fun und Action für die Kids auf Ihrem Vereinsfest. Die Sparkasse Oberhessen hat drei Hüpfburgen für die Region angeschafft und den DRK-Kreisverbänden Büdingen und Friedberg sowie dem Sportkreis Vogelsberg überlassen. Informationen über Anlieferung, Auf- und Abbau, Abholung und die Gebühr erhalten Sie bei diesen Verbänden.

DRK-Kreisverband Friedberg e.V.
Ortsvereinigung Florstadt

Herr Dieter Jung
Neuer Weg 12, 61197 Florstadt
Telefon 06035 5445 von Mo. - Fr. ab 18.00 Uhr

DRK-Kreisverband Büdingen e.V.
Frau Edelmann
Vogelsbergstraße 94, 63654 Büdingen
Telefon 06042 8806-0 oder 8806-12

Sportkreis Vogelsberg
Herr Hans Hedrich 36341 Lauterbach
Telefon und Fax 06641 8002

Software für Vereine

Mitgliederverwaltung

SPG-Verein ist eine professionelle Mitgliederverwaltung für Vereine,  Verbände und Organisationen. Alle SEPA-Funktionen sind in SPG-Verein 3.1 schon integriert und erleichtern Ihnen die Umstellung auf SEPA.

Ihre Vorteile

Mit SPG-Verein vereinfachen Sie die Verwaltung der Mitglieder in Ihrem Verein.

Die Lösung ist optimal geeignet, für Sport-, Förder-, Karnevals- oder Musikvereine sowie für Bildungswerke, Freizeitanbieter, karitative Verbände, politische Parteien und andere vergleichbare Organisationen.

  • Netzwerk- und Mandantenfähigkeit
  • Passwortschutz und Datensicherung aus dem Programm heraus
  • Listen-/Etikettengenerator über Drucker und Bildschirm
  • Unterteilung nach Alter/Abteilungen, männliche/
    weibliche und aktive/passive Mitglieder
     
  • Statistik - auch grafisch darstellbar
  • kontextbezogene Hilfe
  • Mitgliederstruktur des Vereins - Grundlage Meldestatistik LSB
  • Karteiverwaltung (Speicherung weiterer Informationen)
  • Dateiverwaltung über die intern verwalteten Dateien  

Das Programm unterstützt die Abwicklung aller Verwaltungstätigkeiten und ist damit das ideale Werkzeug für jeden, der Mitgliedsdaten pflegen, Mitgliederlisten erstellen und Beitragserhebungen durchführen muss. Die stets aktuelle Verfügbarkeit aller relevanten Vereinsdaten bietet die optimale Grundlage für eine effiziente Vereinsverwaltung.

Der gesamte anfallende Zahlungsverkehr, zum Beispiel Überweisungen und der Einzug fälliger Mitgliedsbeiträge, kann bequem und kostengünstig im Internetbanking oder mit einem zusätzlichen Onlinebanking-Programm abgewickelt werden. Unabhängig von der Größe der Organisation:

Die Arbeit mit SPG-Verein ist denkbar einfach und setzt keine besonderen EDV-Kenntnisse voraus. Bei Bedarf steht Ihnen eine kontextbezogene Hilfe zur Verfügung.

Die Software ist sowohl mandanten- wie auch netzwerkfähig und verfügt über einen Passwortschutz.

SPG-Verein und SEPA

Mit SEPA ist es gelungen, einen vereinheitlichten Zahlungsraum im Euro-Gebiet zu schaffen. Das betrifft den Zahlungsverkehr in Deutschland und hat somit direkte Auswirkungen auf die Zahlungsverfahren in Clubs und Vereinen.

Bei Vereinen betreffen die Veränderungen ab Februar
2014 insbesondere den Einzug der Mitgliedsbeiträge, der durch SEPA neu geregelt wird. Um zukünftig Gelder einzuziehen, ist die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats des Zahlungspflichtigen an den Zahlungsempfänger nötig. Bestehende schriftliche Einzugsermächtigungen werden umgedeutet in SEPA-Lastschriftmandate. Zur eindeutigen Identifizierung des Vereins benötigen Sie eine Gläubiger-Identifikationsnummer.

 

Das beachten Sie bei SEPA-Lastschriften

  • Beantragen Sie die Gläubiger-Identifikationsnummer bei der Deutschen Bundesbank
  • Schließen Sie mit der Sparkasse Oberhessen eine SEPA-Basis-Lastschriftvereinbarung ab.(Dazu benötigen Sie die Gläubiger-Identifikationsnummer)
  • Prüfen Sie, ob für jeden Lastschriftzahler eine unterschriebene
  • Einzugsermächtigung im Original vorliegt. Nur diese werden umgedeutet in SEPA-Basis-Lastschriften.
  • Vergeben Sie eine eindeutige Mandatsreferenz für jeden Lastschriftzahler, z.B. Mitgliedsnummer.
  • Alle Mitglieder müssen mindestens 14 Tage vor dem ersten SEPA-Einzug informiert werden. 
  • Die Einreichung von Datenträgern (USB-Sticks, Disketten etc.) und Lastschriftbelegen ist nicht mehr möglich - der Abschluss einer Online-Banking-Vereinbarung mit der Sparkasse Oberhessen ist notwendig.

 

So unterstützt Sie SPG-Verein!

  • Automatische Berechnung von IBAN und BIC aus den vorhandenen Kontonummern und Bankleitzahlen
  • Vergabe einer Mandatsreferenz per Massenänderung
  • Ausgabe von SEPA-Dateien im XML-Format
  • Integrierte Formulare für SEPA-Lastschriftmandate
  • Einfache Umstellung mit dem SPG-Verein Leitfaden SEPA
FAQ

SPG-Verein

SPG-Verein

SPG-Verein

SPG-Direkt für Sie

SPG-Download-Center

Cookie Branding
i